Küchengeräte, die Sie wirklich nicht brauchen

Einzelhändler versuchen, jedes im Verlauf der Menschheitsgeschichte erfundene Küchengerät irgendwie an den Mann zu bringen- und behaupten dabei, das Leben der Konsumenten zu vereinfachen. Die neueste technologische Pflichtausstattung soll die Küchenjobs erledigen. Für die Küche, wie im Übrigen auch für sonst alles, scheint es eine ziemliche große Menge an lächerlichen Objekten zu geben. Hier also jetzt eine Top-Auswahl der Absurditäten: der "Speedy-Plus" Staubsaug-Marinaden-Helfer- der theoretisch dazu gedacht ist, sämtliche Luft aufzusaugen, damit Ihre Marinade besser in das Fleisch eindringen kann; oder der Maisentkerner- keine lästigen Kerne werden mehr durch die Gegend fliegen, wenn Sie Popcorn herstellen, jetzt, wo Sie das Gerät benutzen; als nächstes gäbe es dann den "Sunnyside Eierformer"- damit können Sie dafür sorgen, dass Ihr Frühstücksei wie eine Wolke und Sonnenschein aussieht; auch gibt es den "Stem", ein Pumpe-Düse-Einspritzsystem, dass an Zitronen, Orangen und anderen safthaltigen Früchten angebracht werden kann, um dann damit zu spritzen, wann Sie wollen. Zuletzt noch auf der L
Liste der absurden Küchengeräte: die Bratenschneidezange. Sie können jetzt ein Stück Fleisch perfekt abschneiden, während diese Zange Ihr Messer am richtigen Platz festhält.

Empfohlen
für Sie

Während Sie ein Unternehmen aufbauen, ist es oft notwendig, Geld über Kreditkarten zu handhaben. Sie…
Falls Sie nicht selbst ein Dieb sind, haben Sie vermutlich eine eher vage Vorstellung davon, was häu…
Wie viele von uns haben als Kind mit größter Freude mit unserer wunderschönen Barbie-Puppe gespielt?…
Der letzte einer Vielzahl ironischer Vorfälle besteht darin, dass die kommerzielle Nahrungsmittelind…
Im April 2013 starben 1200 Fabrikarbeiter in Bangladesch, als eine Kleidungsfabrik Feuer fing. Es sc…
Jeder Urlaub verdient eine kleine Shopping-Therapie, und die Bahamas sind ein besonders idealer Ort …