Fiat stellt in Kalifornien sein neues Elektroauto vor

Das kleine Stadtauto Fiat 500 gibt es ab jetzt auch mit Elektromotor. Obwohl die Turiner Produktionsfirma unter der Leitung von Sergio Marchionne sich der Entwicklung in Richtung Elektroauto-Technologie bisher hauptsächlich kritisch geäußert hatte und die Methan-Gas-Antrieb-Alternative zu bevorzugen schien, wurde auf der LA Autoshow das neue, 100 % elektrisch angetriebene Modell des Traditionswagens präsentiert. Der Grund für den Sinneswandel dürfte in der Entscheidung, mit amerikanischen und japanischen Herstellern um den amerikanische Markt zu konkurrieren, liegen. Technisch hat der Fiat 500e bereits überzeugt: die amerikanische Umweltbehörde US Environmental Protection Agency (EPA) bescheinigte ihm mit ca. 140 Kilo
ometern die höchste kombinierte Reichweite im EPA-Zyklus. Seine Batterie kann bei einer Aufladezeit von ca. 4 Stunden bis zu 24kWh Strom speichern; der Aufladezustand der Batterie ist auch über Handy-Apps kontrollierbar. Der 112 PS starke Motor erlaubt eine Höchstgeschwindigkeit von 120 Stundenkilometern und macht auch kürzere Autobahnfahrten möglich. Äußerlich unterscheidet sich der Elektro-500 kaum von seinem traditionellen Vorläufer; erhältlich wird er zunächst in den Farben schwarz, weiß, grau und orange sein. Schade ist nur der Preisunterschied zwischen Vereinigten Staaten und Europa: Das ausdrücklich für den Vertrieb in Kalifornien vorgesehene Elektroauto soll dort umgerechnet 28 000 Euro kosten, von dem deutschen Händler mk-group Holding ist der stolze Preis von 53 000 Euro vorgesehen, der allerdings 5 Jahre kostenloses Aufladen an deutschen, österreichischen und Schweizer Tankstellen beinhaltet.

Empfohlen
für Sie

Wenn man ein gebrauchtes Auto kauft, von einem Händler oder Online, gibt es einige fundamentale Rege…
Die meisten von uns sind keine Kfz-Mechaniker, und folglich können Auto-Reparationen für uns ein hei…
Wenn Sie eine Autoversicherung auswählen, ist das Wichtigste, das Sie sicherstellen, dass Sie die Sc…
Niemand sieht gerne diese lästigen roten Warnlichter am Armaturenbrett, die signalisieren, dass mit …
Office Depot ist ein im Jahre 1986 gegründeter Anbieter von Bürodienstleistungen und -beda…
Das Wichtigste, wenn Sie einen gebrauchten Laster kaufen, ist, zu kontrollieren, dass alles gut funk…